bild fuer website und flyer gross e1638438892682

Weitere Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Datum

10.03.2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:30 - 21:30

30. Diözesanforum kirchliche Jugendarbeit

mitgehen – zuhören – Gast sein

 

Wir alle kennen die heilsamen Begegnungen Jesu mit vielen seiner Zeitgenossen. Wir wissen, wie er ‘gearbeitet’ hat, welcher Art seine Seelsorge war. Grundlage für unsere Überlegungen zum «mitgehen – zuhören – Gast sein» am Diözesanforum 2022 ist die beispielhafte Erzählung der Jünger auf dem Weg nach Emmaus, denen sich Jesus zugesellt (Lukasevangelium, Kap. 24).

Als kirchlich engagierte Freiwillige oder als Ratsmitglieder, als Seelsorgerin oder als Jugendarbeiter sind wir uns gewohnt Menschen zu unseren Angeboten einzuladen. Das Forum wird uns herausfordern, aus dem Vertrauten hinaus ins Ungewisse zu gehen. Statt Menschen zu unseren Angeboten einzuladen, selber aufbrechen, Gast sein und mitgehen in den Lebenswelten junger Menschen. Wie kann das gehen? Wie verändert sich dadurch die Jugendpastoral? Wer hat da welche Rolle? Im Diözesanforum werden wir uns vertiefter anschauen, wie wir diesen Ansatz der Seelsorge kooperativ umsetzen können.

Flyer

Programm:

17.30       Inhaltliche Einstimmung mit Besinnung in der Kirche

18.15       Einleitung ins Thema

18.25       Referat von Franz Kreissl, Leiter Pastoralamt Bistum St. Gallen – anschliessend Gruppengespräche

Pause      Imbiss und Begegnung

20.45      Podium mit Praxisexpert:innen

    • Valentin Beck, Seelsorger in der Gassenarbeit Luzern und ehemaliger Bundespräses der Jubla;
    • Pascal Wüst, Firmbegleiter SE Obersee;
    • Silvia Dietschi, Jugendseelsorgerin Werdenberg;
    • Lukas Weibel, Sozialarbeiter im Berufs- und Weiterbildungszentrum Toggenburg

21.15.       Grusswort Bischof Markus

21.30       Ende der Tagung

 

Teilnahme digital: Sie können ab 17.45 Uhr auch via Zoom an der Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldung: bis 2. März 2022

 

Anmeldung zum Diözesanforum 2022

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Veranstaltung ist beendet.